Körper, geist und seele - chakraarbeit

monatliche workshopreihe

 

Das Universum ist ein freundlicher Ort. Das ist meine tiefe Überzeugung. Wir Menschen fühlen uns aufgrund der komplexen Anforderungen des Lebens oftmals hilflos und orientierungslos.

Ich habe verstanden, dass wir das jedoch keinesfalls sind. Wir sind mit einem perfekten Navigationssystem ausgestattet, das uns 

zu 100 % zeigt, wenn wir unsere wahre Natur nicht leben.

Den ganzen Tag empfangen wir Botschaften von unserem Körper, unseren Gefühlen und unseren Gedanken.

Wir müssen einfach nur wieder lernen diese Sprache zu verstehen..

 

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit uns selbst und die Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Seele besser zu verstehen.

Das Modell der Chakren. Die Lehre der Chakren ist Jahrtausende alt und wir haben sie den Rishis aus dem Alten Indien zu verdanken.

Die feinstofflichen Energieströme im Körper (Nadis) kreuzen sich an bestimmten Knotenpunkten und bilden energetische Zentren – die sogenannten Chakren. Es gibt tausende Chakren im Körper. Die 7 Hauptchakren sind von besonderer Bedeutung und stehen für das ganze Spektrum unserer Lebensthemen.

Der Begriff Chakra stammt aus dem Sanskrit, der altindischen Gelehrtensprache und bedeutet so viel wie "Rad" oder "Wirbel".

Die Chakren sind entlang der Wirbelsäule aufgereiht. Sie sind in ständiger Bewegung, ein wirbelndes Energiefeld was bewirkt, dass Energie in unser Inneres gezogen wird.

Jedes Chakra kann wie eine Blüte geöffnet oder geschlossen sein.

Wenn sie geschlossen oder blockiert sind, befinden wir uns nicht mehr im Gleichgewicht. Die Energie im Körper kann nicht mehr

frei fließen. Diese Energieblockaden können sowohl körperliche als auch seelische Probleme verursachen bzw. hindern uns daran,  unser volles Potenzial zu entfalten.

 

Die sieben Hauptchakren haben bestimmte Entsprechungen bzw. enthalten bestimmte psychologische Grundthemen, mit denen jeder Mensch zu tun hat. Sie dienen uns sozusagen als Spiegel für unser inneres Befinden.

Mit  gezielter Chakra-Arbeit können wir auf allen Ebenen einen Lernprozess auslösen.

 

1. Chakra das Wurzelchakra                           

   Entsprechung:  männliches Prinzip, Urvertrauen, Lebenskraft, Selbstsicherheit      

   Blockade:           Existenzängste, Trägheit, Unsicherheit, Materialismus,
                               Darmerkrankungen, Knochenerkrankungen, Gewichtsprobleme, Blutdruckprobleme                                    

2. Chakra das Sakralchakra                           

    Entsprechung:  weibliches Prinzip, Sinnlichkeit, Lebenslust, Emotionen

    Blockade:           verdrängte Wut, Aggression, Traurigkeit, Süchte

                                Oberschenkel, Becken, innere Geschlechtsorgane, alles flüssige (Blut, Lymphe)

3. Chakra das Nabelchakra

    Entsprechung:   die innere Kriegerin/der innere Krieger, Willenskraft, Durchsetzungsvermögen

    Blockade:            Materialismus, Rücksichtslosigkeit, Kontrollzwang, Ruhelosigkeit, Unzufriedenheit

                                 Leber, Magen, Dünndarm, Haut, unterer Rücken

4. Chakra das Herzchakra

    Entsprechung:    Selbstliebe, Dankbarkeit, Vertrauen und Hingabe, Verbindung, Nähe

    Blockade:             Negativität, Zweifel, Unsicherheit, Unausgeglichenheit, Depression

                                  Herz, Lunge, Blutkreislauf, oberer Rücken mit Bauchraum

5. Chakra das Halschakra

    Entsprechung:    Kommunikation, Wahrheit, Klarheit, Kreativität

    Blockade:             Rationalismus, Angepasstheit, Kommunikationsblockaden, Isolation, Schüchternheit

                                  Hals, Nacken, Kiefer, Ohren, Stimmbänder,  Bronchien, Speiseröhre, Arme, Schilddrüse

6. Chakra das Stirnchakra

    Entsprechung:     Sehen, Spiritualität, Intuition, höhere Einsicht

    Blockade:              Kopflastigkeit, Isolation, Realitätsverlust

                                   Gesicht, Augen, Ohren, Nase, Nebenhöhlen, Kleinhirn

7. Chakra das Kronenchakra:

    Entsprechung:      Desillusionierung, Erwachen, Erleuchtung, Heimkommen

    Blockade:               Verunsicherung, Ziellosigkeit

                                    Großhirn, Zirbeldrüse

   

Ich habe dieses Kursformat bewusst so ausgearbeitet, dass wir uns über einen längeren Zeitraum mit der Chakralehre beschäftigen.

Somit vertieft sich unser Bewusstsein und das Verständnis für uns selbst und wir erzielen ein  nachhaltiges Ergebnis.

Der Mensch überschätzt was in einem Tag erreicht werden kann und unterschätzt

welche Veränderungen in einem halben Jahr geschehen.

In diesem Kursformat widmen wir uns jeden Monat einem Chakra.

Wir erforschen welche unterbewussten Gedanken und Themen uns gerade beschäftigen.

Wir "deinstallieren" einschränkende Konzepte und Überzeugungen und  "installieren"  hilfreiche sowie unterstützende Gedanken.

 

Durch diese regelmäßige Bewusstseinsarbeit wirst du:

  • dich selbst noch mehr verstehen und lieben
  • ein bewussteres Leben führen
  • mehr Lebensenergie  haben
  • noch mehr Leichtigkeit und Freude in dein Leben integrieren
  • mehr Vertrauen ins Leben haben
  • du wirst dich gesünder, vitaler und ausgeglichener fühlen

Zwischen den Workshops treffen wir uns zur weiteren Vertiefung an einem Abend für ein paar Stunden entweder in Haiming oder per Zoom. Auf Wunsch wird eine What´s App-Gruppe gegründet, in der Du jederzeit Fragen stellen, etwas teilen oder einfach in Kontakt mit anderen Gruppenmitgliedern sein kannst.

Du wirst einen selbstverständlichen Umgang mit The Work of Byron Katie erlernen und Katie"s Fragen  werden anfangen in Dir

lebendig zu werden.

 

Voraussetzung ist, dass Du The Work etwas kennst. Wenn Du Dir unsicher bist, ob Deine Kenntnisse ausreichen, nimm doch einfach Kontakt mit mir auf.

Wie immer handelt es sich um einen Intensivkurs mit maximal 10 Teilnehmern.

 

 

Ort:                                                84533 Haiming, Kleebauerweg 5

Kosten pro Monat:                      € 150,-- Seminargebühr und € 10,-- Tagungspauschale (enthalten sind MwSt., Getränke, Snacks                                                                           und  Mittagessen)

Termine:                                       29. 01.2022   von 09.00 - 19.00 Uhr und 15.02.2022 von 19.00 - 21.30 Uhr

                                                      26.02.2022  von 09.00 - 19.00 Uhr und 15.03.2022 von 19.00 - 21.30 Uhr

                                                      26.03.2022  von 09.00 - 19.00 Uhr und 08.04.2022 von 19.00 - 21.30 Uhr

                                                      29.04.2022  von 09.00 - 19.00 Uhr  und 17.05.2022 von 19.00 - 21.30 Uhr

                                                      28.05.2022  von 09.00 - 19.00 Uhr und 07.06.2022 von 19.00 - 21.30 Uhr

                                                      25.06.2022  von 09.00 - 19.00 Uhr und 12.07.2022 von 19.00 - 21.30 Uhr

                                                      23.07.2022  von 09.00 - 19.00 Uhr Abschlussworkshop

 

 

                           

 zum Anmelden auf das Herz klicken