JA ♥

 

Gewöhne dir an zu allem was dir begegnet, oder was gerade bei dir da ist, JA zu sagen.

JA zu deinen Gefühlen, JA zu deinen Gedanken, JA zu dem Menschen, der gerade vor dir steht (der ist sowieso der wichtigste

Mensch im Moment für dich), JA zum Wetter, JA zu deinem Kontostand, JA zu deinem Körper, JA zu deiner Krankheit.

 

Wie fühlt es sich an, wenn du mit dem was gerade da ist im Widerstand bist?

Und wie fühlt es sich an, wenn das was sowieso da ist, erst mal da sein darf?

Aus meiner Erfahrung entstehen durch den Widerstand Spannungen und Blockaden in dir, die deine Lebensenergie nicht

mehr fließen lassen. Deshalb fühlst du dich schwer, angespannt usw.

Durch das JA sagen entspannst du dich, kombiniert mit der Hallo-Übung ist das die halbe Miete um wieder

ins Hier und Jetzt zu kommen.

 

Gewöhne dir an, nicht immer sofort zu reagieren. Durch deine Reaktionen erschaffst du dir dein Leben.

Das klingt jetzt vielleicht komisch für dich. Doch genauso ist es. Alles beruht auf dem Gesetz von Ursache und Wirkung, auch

Resonanzgesetz oder Karma genannt. Und vielleicht kennst du den Spruch: Wie es in den Wald hinein ruft, schallt es wieder heraus?

 

Wenn du verärgert, traurig, wütend, aufgebracht bist, sag JA dazu. Jede Emotion hat ihre Ursache und somit ihre Berechtigung.

JA ich darf jetzt wütend sein. Probiere einmal aus, wie das ist.

Und dann gehst du der Ursache auf den Grund und fragst dich:

Welchen Gedanken muss ich glauben, dass ich mich so fühle wie ich mich fühle.